Der Science-Pub-Münster – Neues aus der Wissenschaft, Medizin oder Technik  genießen – bei Bier oder Wein, Saft oder Wasser und kleinen Speisen zur Stärkung.

Vögel als Gesangsathleten: Warum und wie sie singen

Professor Dr. Franz Goller

WWU Münster

Jedes Frühjahr erleben wir es wieder. Vögel singen ihre vielfältigen Lieder. Warum machen sie das gerade zu dieser Zeit und warum singt ein Individuum seine Strophe vielleicht mehrere tausend Mal am Tag? Wir werden uns mit Antworten auf diese Fragen beschäftigen und dann noch weiter fragen. Wenn wir betrachten, welche Informationen durch Gesang übermittelt werden, müssen wir uns auch die Frage stellen, wie Vögel so vielfältig singen können. Diese Frage wird uns zu dem einzigartigen Lautorgan der Vögel führen, und wir werden verstehen lernen, wie zweistimmiges Singen, lange Trillergesänge und andere Besonderheiten durch Anpassungen möglich geworden sind. Diese Leistungen machen Vögel tatsächlich zu “Gesangsathleten”. Allerdings ist das nicht mehr Sport, denn Vögel werben mit ihrem Gesang um Partner, und Balzverhalten ist auch bei Vögeln – zumindest melodisch – ganz heiß.

Moderation: Dr. Claudia Fricke